INHALT
WILLKOMMEN
TAGUNGSORT
PROGRAMM
BEITRÄGE
ANMELDUNG
KONTAKT


FRÜHERE KONFERENZEN
2020  |  2019  |  2018
2017  |  2016  |  2015
2014  |  2013  |  2012
2011  |  2010  |  2009
2006
Die Konferenz findet in diesem Jahr virtuell im Internet statt. Wir werden die Plattform „Zoom“ verwenden. Bitte laden Sie sich die Anwendung hier herunter: www.zoom.us/download und installieren Sie sie auf Ihrem Laptop oder Tablet.
 

WILLKOMMEN

Das vergangene Jahr brachte für Lehrende des Deutschen als Fremdsprache tiefgreifende Veränderungen. Plötzlich und unerwartet fand ein Großteil des Unterrichts im Internet statt. Wie ein Wirbelsturm riss die Digitalisierung Lehrende und Lernende mit und führte zu einer unglaublich schnellen Aneignung technischer Kenntnisse für den Online-Unterricht. Stand Anfang 2020 noch die Hoffnung im Raum, dass dies eine schnell vorübergehende Herausforderung sein würde, nahm der Online-Unterricht auch im folgenden Schuljahr eine zentrale Rolle ein - und mit zunehmender Erfahrung erkannten wir auch sein besonderes Potential. Während es anfangs vor allem um grundlegendes technisches Wissen zur Nutzung digitaler Plattformen und Tools ging, entwickelten sich nach und nach unsere Fähigkeiten hin zu neuen, an den Online-Unterricht angepasste Methoden und zur Berücksichtigung der besonderen Bedürfnisse von Lernenden im digitalen Kosmos. 

Wie können wir das Beste aus allen Unterrichtsformen für uns nutzbar machen? Eins ist klar, die meisten von uns kehren ins „analoge“ Klassenzimmer zurück.  Und wir freuen uns darüber. Dabei sind uns viele der neuerworbenen digitalen Fertigkeiten und Methoden weiterhin nützlich oder gar unverzichtbar. Denn interaktive Tafeln, digitale Plattformen und Tools werden Teil unseres Handwerkszeugs für einen wirksamen Unterricht bleiben.  Doch aufgrund unserer inzwischen vertieften Kenntnisse können wir ihren Einsatz jetzt verbessern und anpassen.  Letztlich geht es darum, altbewährte und neuentwickelte Wege des Deutsch-als-Fremdsprache-Unterrichts für unsere ganz speziellen Lerngruppen zu bewerten, sie sinnvoll zu kombinieren und damit den größtmöglichen Unterrichtserfolg zu erzielen. 

Die 13. Konferenz Deutsch als Fremdsprache am 10. und 11. September 2021 hat das Motto Deutsch analog oder digital - auf bewährten und neuen Wegen, um dieser Verbindung von digitalen und analogen, neueren und älteren, experimentellen und bewährten Methoden Rechnung zu tragen. Die Konferenz bietet Lehrenden des Deutschen als Fremdsprache Möglichkeiten zur Weiterbildung und Expertinnen und Experten einen Rahmen für den fachlichen Austausch. Ausrichter der Konferenz ist die Ellinogermaniki Agogi in Kooperation mit dem Goethe-Institut Athen, der Zentralstelle für Auslandsschulwesen und dem Panhelladischen DeutschlehrerInnenverband. Die Konferenz steht traditionell unter der Schirmherrschaft der Deutschen Botschaft Athen. 

Die 13. Konferenz Deutsch als Fremdsprache wird voraussichtlich digital stattfinden.  

Call for papers! Wir freuen uns auf die Beiträge von bekannten Hochschullehrern, erfahrenen Fortbildnern und kreativen Praktikern. Schicken Sie uns Ihre Vorschläge für einen Vortrag und/oder Workshop bis zum 15. Juni 2021 an dafkon@ea.gr 

Die Teilnahme an der Konferenz ist kostenlos, wir bitten jedoch um rechtzeitige Anmeldung. 

Hier können Sie sich anmelden.

Hier können Sie das Plakat herunterladen.

 

 

Mittwoch, 22. September 2021
September 2021
 S   M   D   M   D   F   S 
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
[heute] 

 

 

Kooperationspartner:

 

Schirmherrschaft:

Deutsche Botschaft Athen

 

Organisation:

Ellinogermaniki Agogi